Turbo Mac – Cache Speicher leeren

Cache Speicher am Mac löschen?

macOS Programme und Systemwerkzeuge speichern auf der Festplatte Dateien in den Cache Speicher, um die Geschwindigkeit der einzelnen Programme zu erhöhen. Meistens funktioniert das gut, manchmal aber können die Caches fehlerhaft werden, und das kann das Programm oder das gesamte System ausbremsen.

Wenn du in diese Lage gerätst, dass ein Programm mysteriöserweise langsam oder vielleicht sogar gar nicht mehr läuft, kann es einen Versuch wert sein, die Caches zu löschen. Keine Sorge – die Caches werden wieder angelegt, wenn du das Programm das nächste Mal startest.

 

Lokalen Cache Speicher leeren

Schließe alle geöffneten Programme und öffne danach das Finder-Fenster und drücke dann:

 

SHIFT + CMD + G und gib Folgendes ein:

 

Turbo Mac - Cache Speicher leeren
~/Library/Caches

 

Nun ziehst du alle Dateien und Ordner, die du siehst, in den Papierkorb. Gib dein Anmeldekennwort ein, wenn du dazu aufgefordert wirst. Lösche danach deinen Papierkorb und starte deinen Mac neu, damit die Änderungen übernommen werden.

Beachte, dass nach dem ersten Neustart das System ein wenig langsamer wirken kann, was daher kommt, dass die Caches wieder aufgebaut werden.

 

Leeren von Programmcaches

Wie oben bereits erklärt, solltest du dich vergewissern, dass alle Programme geschlossen sind. Danach öffnest du das Finder-Fenster und drückst:

 

SHIFT + CMD + G und gibst Folgendes ein:

 

Turbo Mac - Cache Speicher leeren
/Library/Caches

 

Nun ziehst du wieder alle Ordner und Dateien, die du im Finder-Fenster siehst, in den Papierkorb. Nachdem du den Papierkorb entleert hast, startest du den Rechner neu.

 

Werbung

Gianna

Journalistin mit dem Hang zu übertreiben…
Ich schreibe für mein Leben gern – über Gott und die Welt – Inspirationen hab ich genug ;)

3 Gedanken zu „Turbo Mac – Cache Speicher leeren

  • 30. Juni 2014 um 22:38
    Permalink

    Hey Gina:) Vielen Dank für denn guten Tipp, hab es direkt mal ausprobiert! Und mein Rechner läuft direkt viel schneller.

    Antwort
  • 9. Januar 2016 um 21:56
    Permalink

    Hallo Gianna, beim Versuch deines Tipps sagt mir mein Finder „Ordner nicht gefunden“…was mache ich falsch?

    LG
    Sascha

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.