Snapchat – der lustige Instant Messenger

Mit Snapchat, dem kostenlosen Instant Messenger, kannst du ganz einfach über dein Smartphone oder auch dein Tablet einfache und witzige Fotos oder Videos verschicken.

Die Bilder bzw. Videos sind dann für ein paar Sekunden sichtbar, was du einstellen kannst. Insgesamt sind deine Medien, die du hochgeladen hast maximal 24 Stunden online, d.h. auch nur so lange von deinen Freunden oder anderen Nutzern abrufbar.

Der jeweilige Empfänger deiner Bilder/Videos kann die von dir veröffentlichten Dateien per Screenshot abspeichern, du wirst allerdings darüber informiert.

Kurz: Snapchat kann wie WhatsApp genutzt werden, nur eben, dass die Videos oder Fotos nur 24 Stunden abrufbar sind. Danach löschen sie sich selbst.

Du kannst auswählen, ob du deine Bilder/Videos an Freunde verschickst, oder aber ob du sie in „Deine Geschichte“ hoch lädst.

Das Tolle an Snapchat ist, dass es sehr minimalistisch aufgebaut ist, ohne großartigen Schnickschnack, wobei es doch hier und da, z.B. in den verschiedenen Filtereinstellungen, witzige Gimmicks gibt. Super finde ich auch, dass du selbst genau steuern kannst, wer was sieht, deine Freunde erhalten Push-Benachrichtigungen, wenn du etwas veröffentlicht oder ihnen eine Nachricht geschickt hast und du kannst einfach Schnappschüsse oder kurze Videos hochladen, ohne lange darüber nachzudenken.

Anfangs fand ich Snapchat ganz einfach blöd. Ich habe der App dann aber eine zweite Chance gegeben und snappe nun fast jeden Tag, es macht also richtig Spaß. Probier es einfach einmal aus, wenn es nichts für dich ist, kannst du die App ja immer noch löschen.

 

Snapchat
Entwickler: Snap, Inc.
Preis: Kostenlos
  • Snapchat Screenshot
  • Snapchat Screenshot
  • Snapchat Screenshot
  • Snapchat Screenshot
  • Snapchat Screenshot

 

Wie gesagt, ich bin ja auch auf Snapchat zu finden, hier meine ID: giannaaah.s – ich freue mich auf dich 😉

Gianna

Journalistin mit dem Hang zu übertreiben... Ich schreibe für mein Leben gern - über Gott und die Welt - Inspirationen hab ich genug ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.