macOS: Crash Reporter deaktivieren

Crash Reporter unter macOS deaktivieren

Auch am Mac kommt es von Zeit zu Zeit einmal vor, dass ein Programm abstürzt und dann tritt der sogenannte Crash Reporter in macOS in Aktion. Dieser Crash Reporter unter macOS ist genau das Gleiche wie der Microsoft Fehlerberichterstattungsdienst unter Windows. Apple sammelt diese Meldungen von abgestürzten Programmen, um sie statistisch auszuwerten und ggf. darauf zu reagieren.

Crash Reporter deaktivieren – so gehts

Sollte dich dieser Crash Reporter nerven oder du ihn für überflüssig empfinden, kannst du ihn auch ganz einfach deaktivieren, was ich ebenso getan habe.

 

Hierfür öffnest du das Terminal (Spotlight => Terminal) und gibst zum Deaktivieren folgenden Befehl ein:

 

Crash Reporter deaktivieren
defaults write com.apple.CrashReporter DialogType none

 

Zum Reaktivieren gibst du folgenden Befehl ins Terminal ein:

 

Crash Reporter deaktivieren
defaults write com.apple.CrashReporter DialogType crashreport

 

 

    Gianna

    Journalistin mit dem Hang zu übertreiben... Ich schreibe für mein Leben gern - über Gott und die Welt - Inspirationen hab ich genug ;)

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.