Mac-Einsteiger – Programme deinstallieren

Programme deinstallieren auf dem Mac? Wie funktioniert das eigentlich?

Auf dem Mac ist es ganz einfach, ein Programm zu deinstallieren. Es gibt die typische Deinstallationsroutine, wie du es von Windows gewohnt bist, nicht.

Programme deinstallieren – wie geht das?

Normalerweise genügt es also, eine App (ein Programm), dass nicht mehr benötigt wird, einfach zu löschen bzw. in den Papierkorb zu schieben.

Manche Apps aber, die stark ins System eingreifen würde ich mithilfe einer App oder der mitgelieferten Deinstallationsroutine (die gibt es bei einigen Apps) löschen.
Wenn du alle Spuren einer Software entfernen möchtest, z.B. von Adobe oder evtl. einem Virenscanner, kann ich dir TrashMe ans Herz legen. Diese App entfernt weitere Ordner und Dateien, die vom zu löschenden Programm verwendet wurden.

 

TrashMe
Entwickler: Jean-Baptiste ZEDDA
Preis: 8,99 €
  • TrashMe Screenshot
  • TrashMe Screenshot
  • TrashMe Screenshot
  • TrashMe Screenshot
  • TrashMe Screenshot

 

Gianna

Journalistin mit dem Hang zu übertreiben... Ich schreibe für mein Leben gern - über Gott und die Welt - Inspirationen hab ich genug ;)

2 Gedanken zu „Mac-Einsteiger – Programme deinstallieren

  • 19. März 2013 um 16:52
    Permalink

    Eine kostenlose, aber auch sehr gut funktionierende Alternative sei auch noch erwähnt: App Cleaner

    Antwort
    • 19. März 2013 um 16:52
      Permalink

      Vielen Dank für den Tipp. Genau, App Cleaner ist auch eine tolle App!!

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.