Apps beenden auf der Apple Watch – so funktioniert’s

Seit einiger Zeit ist nun die Apple Watch auf dem Markt. Der eine liebt sie, der andere fragt sich, ob er sie wirklich für seinen Nutzen gebrauchen kann. Doch für mich ist der erste Eindruck sehr positiv, die Software ist perfekt abgestimmt und die Laufzeit des Akkus hält sich auch im Rahmen.

Anfangs kam bei mir recht schnell die Frage auf, wie ich denn die laufenden Apps auf der Apple Watch komplett beenden kann. Dies ist auf dem iPhone ja ziemlich einfach, denn hier wird nur der Homebutton zweimal hintereinander gedrückt und schon öffnet sich die komplette Liste aller geöffneten Apps. Diese kannst du nun ganz einfach schließen bzw. komplett beenden, wenn du die jeweilige App nach oben schiebst.

Bei der Apple Watch läuft dieser Vorgang ähnlich ab.

Öffne einfach die App auf der Apple Watch, die du komplett beenden möchtest. Dann drückst du die Seitentaste der Watch und hältst diese ein paar Sekunden. Nun sollte sich das Menü öffnen, über das du die Apple Watch ausschalten kannst. Drücke nun wieder die Seitentaste und halte diese gedrückt, bis sich die betreffende App komplett beendet. Nun landest du wieder auf dem Homescreen und die zuvor gewählte App ist nun vollständig beendet.

app beenden

Ich finde diese Option vor allem dann sehr hilfreich, wenn sich eine App einmal aufgehängt haben sollte und im negativsten Fall nicht mehr reagiert. Auf diese Art und Weise hast du die App schnell wieder im Griff.

Alternativ kannst du Apps auch über die Apple Watch App am iPhone deinstallieren und wieder neu herunterladen bzw. installieren. Dieser Weg erscheint mir aber zu aufwändig.

Wie geht es dir mit deiner Apple Watch? Hast du diesen Tipp schon einmal ausprobiert? Ich freue mich über Rückmeldungen.

Gianna

Journalistin mit dem Hang zu übertreiben... Ich schreibe für mein Leben gern - über Gott und die Welt - Inspirationen hab ich genug ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.