Mein Leben mit Apple

Apple und seine Philosophie – alles nur Marketing oder Strategie?

Gepostet von am 7 Jan, 2013 in Allgemeines, Featured | 2 Kommentare

Apple und seine Philosophie – alles nur Marketing oder Strategie?

Ich mache mir immer sehr viele Gedanken und diesmal ist es das Thema Apple und seine Philosophie und die Marketingstrategie.
Ich bin verblüfft. Sprachlos. Wenn ich den “Apple-Markt” und seine Entwicklung so ansehe und verfolge, wird mir Angst und Bang. Mein Feedreader ist täglich voll von – mehr oder weniger – neuen Meldungen, was irgendwelche Gerüchte und Vermutungen neuer Apple Devices betrifft. So ist erst vor kurzem das iPhone 5 erschienen, schon überschlagen sich die Gerüchte um ein iPhone 5s oder gar ein iPhone 6. iTV ist ebenfalls in aller Mund und natürlich nicht zu vergessen, die iWatch. Äh hallo? Geht’s noch?
Versteht ihr, was ich meine? Gerade ist das iPad Mini auf den Markt gekommen, leider ohne das begehrte Retina Display, schon steht ein komplett überarbeitetes iPad Mini in den Startlöchern. Doch davon nicht genug. En iPhone Mini als “Volks”-Smartphone soll den Markt erobern, und damit gleichzeitig Samsung einen Seitenhieb verpassen.
Ich verstehe das nicht. Apple macht sich meiner Meinung nach sein Image, was sie sich mühsam erarbeitet haben, in aller Ruhe zunichte. Mit einem Stirnrunzeln und einem nachdenklichen Blick sehe ich auf das Geschehen, auf die Entwicklung.
Gerade habe ich das iPad 4 in den Händen, schreibe damit meine Artikel und schon werden wieder wilde Spekulationen laut, dass im Frühjahr ein iPad der nächsten Generation vorgestellt werden soll. War nicht die Spanne zwischen dem iPad 3 und dem iPad 4 nicht schon viel zu kurz? So kurz, dass viele die Veröffentlichung des iPad 4 gar nicht mitbekamen, wenn sie sich nicht täglich mit der Materie beschäftigten?
Verlieren die Apple Produkte mit dieser Strategie nicht an emotionalem Wert? Werden sie durch dieses Vorgehen nicht weniger geschätzt?
Genau damit beschäftige ich mich seit einigen Monaten und hoffe, dass es noch mehr Nutzer gibt, die diese Entwicklung genauso beobachten, diesen Hype, diesen Wettbewerb. Doch ein Wettbewerb um was? Ich hoffe wirklich sehr, dass es einen weiterhin guten Lauf mit Apple haben wird, ich bin kritisch, lasse mich aber gern überraschen.

Wenn du ein Buch suchst, bist Du bei RobinBook.ch genau richtig.

Gianna

Journalistin mit dem Hang zu übertreiben... Ich schreibe für mein Leben gern - über Gott und die Welt - Inspirationen hab ich genug ;)

Mehr Beiträge - Website

Folge mir:
TwitterFacebookGoogle Plus

Schon gelesen?

2 Kommentare

Mitreden und schreiben Sie einen Kommentar.

  1. AlexDD55

    Ich sehe das ziemlich ähnlich. Der Produzent der innovativsten und benutzerfreundlichsten Geräte sorgt mit dieser Marktüberschwemmung von Produktrevisionen doch nur für Unmut bei den Fans. Der hohe Wert der Geräte geht mit der übertrieben Vielfalt im Billigsegment verloren. Innovationen gibt es keine mehr, sondern nur auf Masse getrimmte Geräte. Sehr schade diese Entwicklung mit anzusehen :(

  2. Steffi

    Hallo Applefangirl,
    Da bin ich ja hoffentlich richtig gelandet…
    Sicher kennst Du das Credo von Apple: Nicht der Mensch soll lernen die Technik zu verstehen – sondern die Technik soll unsere Sprache sprechen!

    Kannst Du als Spezialistin für Apple sagen – wer dieses Zitat zuerst gesagt hat? Oder ist das nur eine Weisheit, wie z.B. Form follows Function – die von jederman zitiert wird und der ursprüngliche Begründer unbekannt ist?

    Vielen lieben Dank
    Steffi

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Google+